FROM THE BLOG

Marcela Giesche

 
image
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tänzerin und Choreographin. Geboren 1983 in Mainz, lebt in Berlin. BA-Abschluss Tanz an der Ohio State University und am Codarts, Rotterdam. Seitdem hat sie als freischaffende Tänzerin mit den verschiedensten Tanzkompanien und Regisseuren in ganz Europa gearbeitet, darunter Neuer Tanz (VA Wölfl), Thomas Ostermeier und Deja Donne. Zu ihren eigenen Arbeiten zählen u.a. „Sacre” (aufgeführt im Rahmen von SACRE100 am HAU2, Berlin), „left I – right I” (mit Sonya Levin), „Selfportrait 24” und „exFolia” (mit Andy Moor/Yanis Kyriakides). Sie setzt ihre Bewegungsforschungen durch ihre choreografische, performative und Lehrpraxis in Berlin und international fort. Sie gründete und leitet den Tanz-Residenz- und Veranstaltungsort Lake Studios Berlin.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*