FROM THE BLOG

Tzveta Sofronieva

 
Sofronieva2_Foto-von-Yves-Noir
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Geboren 1963 in Sofia, lebt seit 1991in Berlin. Nach ihrem Studium der Physik promovierte sie in Philosophie. Sie ist Autorin von 14 Büchern mit Gedichten, Erzählungen und Essays sowie von literarischen Installationen. Sie ist Initiatorin interkultureller Netzwerke, u.a. »Verbotene Worte« über das Gedächtnis der Worte in der Mehrsprachigkeit und »Das Wissen der Dichtung«. Als Literaturdozentin lehrte sie zuletzt am amerikanischen MIT und in deutschen Schreibwerkstätten für Schüler. Sie erhielt mehrere renommierte Auszeichnungen. Jüngste Veröffentlichungen: „Landschaften, Ufer“ (Hanser, 2013) und „selected affordable studio apartments (Hochroth, 2015).

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*